Quergedacht - Marketingideen, Aktionen und Visionen für Aachen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Einladung Querdenker Titel klein

Initiiert und organisiert von Initiative Aachen e.V., Marketing-Club Aachen e.V. und Zeitungsverlag Aachen haben am 29.Oktober 2014 in fünf Workshops 50 Persönlichkeiten einen Nachmittag lang Ideen und Visionen für Aachen entwickelt, um Stadt und Region Aachen in mehreren Aspekten nach vorn zu bringen.

 Die Themen der Workshops lauteten:

 „Innenstadtentwicklung/-struktur: Wer reißt Mauern ein?“ 

 „Marketing: Wer redet Aachen schön?“

 „Wissenschaft, Technologie, Bildung, Handwerk: Wie werden wir noch klüger?“

 „Freizeit, Kultur, Sport, Kirchen/Glauben: Was macht das Leben schön?“

 „Junges und soziales Aachen: Wie gerät der Nachwuchs prächtig?“

Der Start, der Weg und das Ziel dieser Querdenker-Initiative sowie die Workshop-Ergebnisse wurden am 11.12.2014 um 18.30 Uhr im großen Hörsaal des neuen Hörsaalgebäudes der FH Aachen erstmalig öffentlich präsentiert und ....

anschließend mit Vertretern der Aachener Politik, dem Bürgermeister der Nachbargemeinde Vaals (NL) und dem Publikum sehr lebendig und kontrovers diskutiert.

Das Fazit dieser Diskussion:

  • Die Workshop-Ergebnisse fanden sehr großen Anklang.
  • Die Kommunikation zwischen Politik, Verwaltung und Bürgern soll ein Kernthema für die Zukunft werden. Schwierige Themen müssen zu Themen der Bürger gemacht werden. Das Motto sollte lauten „Vordenken statt Nachkarten“. Vorschlag: Schaffung eines Trägers öffentlicher Belange.
  • Mut haben, Visionen zuzulassen sowie positives Denken und Handeln von der Politik zu fordern, aber auch zu unterstützen.

Es geht weiter:

Gemeinsam mit Politik und Verwaltung werden die Ergebnisse im neuen Jahr weiter erörtert und die Diskussion für alle Interessierten geöffnet.