Newsletter Q1/2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

INITIATIVE AACHEN – initiieren, bündeln, unterstützen

 

das neue Jahr 2016 hielt für die Initiative Aachen bereits einige Aktivitäten und eigene Veranstaltungen bereit.

 

Interview zur Initiative Aachen

In der Ausgabe des Super Sonntag vom 17.4.2016 erschien ein aussagekräftiges und ausführliches Interview zur Initiative Aachen.

Lesen Sie hier: epaper.supersonntag.de/ausgaben/index.php?datum=20160417&ausgabe=ssf0&seite=4&anaviaction=seitenvorschau&aseiteaction=&artikelid=390570309

 

Wohnmietspiegel 2016

Direkt am 4. Januar 2016 wurde der neue Wohnmietspiegel für das Jahr 2016, an dessen Erstellung die Initiative Aachen nun schon zum zweiten Mal beteiligt war, vorgestellt.

Sie finden ihn auf unserer Website unter diesem Link:
www.initiative-aachen.de/images/data/documents/Mietspiegel_2016.pdf

 

Verkehr in Aachen

Am 21. Januar 2016 hieß das Thema unserer Veranstaltung, die wir gemeinsam mit der Stadt Aachen in der Werkhalle von Talbot Services ausrichteten „Verkehr in Aachen“. Gut 350 interessierte Bürger kamen an diesen spannenden Ort. Eingebettet in einer Ausstellung zu elektromobilen und alternativen Verkehrsmitteln fand eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Vorträgen von Dr. Tobias Kuhnimhof und Ruedi Ott (CH) statt. 

Das Publikum war herzlich eingeladen, sich per Twitter oder handschriftlich vor Ort zu beteiligen und kam dieser Einladung gerne nach. So erreichten die Veranstalter mehr als 160 Fragen und Beiträge. Diese stehen im weiteren Verlauf einerseits der Verkehrsplanung für Aachen zur Verfügung, andererseits bilden sie die Grundlage zur Vorbereitung weiterer thematischer Veranstaltungen zum Verkehr in Aachen. 

Genießen Sie Impressionen des Abends hier: www.youtube.com/watch?v=kzrlD3xzKcQ

 

Stadt.Plan! – was wir jetzt tun müssen – „Klimaprognosen – global und regional“

Die Initiative Aachen hatte eingeladen und 400 interessierte und fachkundige Bürger kamen in den Krönungssaal des Aachener Rathauses. 

Das Thema des Vortrages von Prof. Dr. Thomas Ludwig, Leiter des Deutschen Klimarechenzentrums (DKRZ) in Hamburg, lautete „Klimaprognose Erdsystemforschung zu Zeiten brillanter Technologien“. 

Er stellte hier auch Szenarien lokaler Ereignisse beim Stadtklima vor und leitete damit zur Podiumsdiskussion „Regionale Klimaanalysen und ihre lokale Anwendung in der Stadtentwicklung“ über. Das Publikum beteiligte sich mit engagierten Diskussionsbeiträgen. 

Lesen Sie weiter unter www.initiative-aachen.de/projekte/64-2016-03-07-11-32-35.html

 

MITGLIEDER DER INITIATIVE AACHEN INFORMIEREN

Unser Mitglied Märkte- und Aktionskreis City (MAC) hat gemeinsam mit der Stadt Aachen, dem aachen tourist service e.V., der IHK Aachen, ECE und weiteren Akteuren des Aachener Einzelhandels den „Initiativkreis Innenstadtmarketing“ gegründet, der seit Herbst des vergangenen Jahres ein gemeinsames Marketing für die Innenstadt von Aachen (= Bereich innerhalb des Alleenrings) als Einkaufsstandort, aber auch als Standort von Gastronomie und Kultur auf den Weg bringt. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der neuen Internetplattform
www.aachen-shopping.de.

 

Digitalen Wandel erleben“ ist das Motto der Veranstaltungen am 23./24./25.09.2016 zu Aachen 2025. Wie werden wir in 2025 arbeiten, wohnen, einkaufen, kommunizieren, produzieren, gesund leben und lernen? Hier engagieren sich gleich mehrere Mitglieder der Initiative Aachen.  

Weitere Informationen finden Sie unter: www.aachen2025.de

 

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und weitere Informationen zu den Projekten der Initiative Aachen zur Verfügung unter 0241-8793000 und Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelle Informationen finden Sie auch unter www.initiative-aachen.de.

Herzliche Grüße


Gisela Engeln-Müllges
(Prof. Dr. Gisela Engeln-Müllges, Sprecherin des Vorstandes)